KONTAKT
 
CHRISTIAN FORSTHOFF UNSERE PHILOSOPHIE PRAXIS TEAM PRESSE Pyhsiotherapeutische behandlungen Physiotherapie Krankengymnastik Medizinische und klassische Massage Lymphdrainage Manuelle Therapie Schlingentisch Therapie an der Kletterwand Funktionelle Orthonomie Physikalische Therapie Sportlerbetreuung Sportphysiotherapie Kinesio Tapes Klassische Tape Verbände Sportlerbetreuung / Mannschaftsbetreuung Trainingsplanung und Betreuung/Personal Training Sonstiges Wohlfühlmassagen Hausbesuche

Physiotherapeutische Behandlungen

Therapie an der Kletterwand

 
Physiotherapie Krankengymnastik Medizinische und klassische Massage Lymphdrainage Manuelle Therapie Schlingentisch Therapie an der Kletterwand Funktionelle Orthonomie Physikalische Therapie

Bei der Therapie und der Kletterwand wird die Behandlungsebene - welche sehr häufig die Waagrechte ist (z.B. auf der Matte oder der Behandlungsbank) - in die Senkrechte verlagert. Man macht sich die komplexen Bewegungsabläufe des Kletterns zunutze, um entsprechende Therapieziele zu verfolgen. Voraussetzung ist allerdings, dass der Patient offen für dieses Therapiewerkzeug ist.
Eine therapeutische Kletterwand muss nicht zwingend ein Naturfelsen oder eine Nachbildung wie in einer modernen Kletterhalle sein. Meist sind es spezielle Klettergriffe die bis maximal zwei oder drei Meter über dem Boden angebracht sind. Das Ziel ist nicht eine bestimmte Höhe zu erreichen, sondern das Umsetzen der Technik. Je nach Aufgabenstellung die der Therapeut dem Patienten gibt, kann an der Kletterwand nahezu jedes Therapieziel verfolgt werden.

Therapie an der Kletterwand bei Kindern:

Vor allem bei Kindern und Jugendlichen bietet die Behandlung an der Kletterwand eine willkommene Abwechslung. Diese empfinden Übungen zur Haltungsverbesserung oder zur Kräftigung der Rumpfmuskulatur als ausgesprochen langweilig. Eine Behandlung an der Kletterwand wird jedoch eher als Spaß oder Abenteuer und nicht als Therapie empfunden. Schlussendlich können (spielerisch) die gleichen Ziele wie in der klassischen Behandlung umgesetzt werden.

Anwendungsbereiche einer Behandlung an der Kletterwand:

  •   Kräftigung der Hand-, Arm-, Bein- und Rumpfmuskulatur
  •   Koordination von Bewegungsabläufen
  •   Verlagerung der Behandlungsebene in die Senkrechte
  •   Behandlung von Haltungsschäden v.a. bei Kindern und Jugendlichen